german english

german english

aktuelles
Foto: Andrea Kemper

Für viele unserer Sängerinnen und Sänger ist der Monat Dezember naturgemäß von Humperdincks Hänsel und Gretel geprägt. Angefangen bei Emily Newton, die am 2. Dezember bei der Wiederaufnahme am Staatstheater Nürnberg als Gertrud zu erleben ist. Volker Hiemeyer dirigiert.

Jelena Banković gibt am 5. Dezember am Staatstheater Braunschweig ihr Rollendebüt als Musetta in La Bohème. Iván López Reynoso hat die musikalische Leitung.

Am 7. Dezember steht an der Oper Frankfurt die Wiederaufnahme von Hänsel und Gretel mit Elizabeth Reiter als Gretel auf dem Programm. David Afkham steht am Pult.

Eine Neuinszenierung von Manfred Trojahns Oper Was ihr wollt feiert am 8. Dezember an der Staatsoper Hannover Premiere. Unter der musikalischen Leitung von Mark Rohde singt Brian Davis den Malvolio. Für die Regie zeichnet Balázs Kovalik verantwortlich.

Irina Simmes ist am 8. Dezember am Theater Bielefeld als Königin der Nacht in Die Zauberflöte zu erleben. Gregor Rot dirigiert.

Das Aalto-Musiktheater Essen zeigt ab dem 8. Dezember Tatjana Gürbacas Deutung von Der Freischütz. Unter der Leitung von GMD Tomáš Netopil singt Albrecht Kludszuweit den Kilian.

Am Staatstheater Kassel feiert am 8. Dezember die Neuproduktion von Madama Butterfly mit dem Bariton Hansung Yoo als Sharpless Premiere. Joakim Unander hat die musikalische Leitung und Jan-Richard Kehl führt Regie.

Marx in London ist die neue Oper von Jonathan Dove, die am 9. Dezember an der Oper Bonn zur Uraufführung kommt. In der Regie von Jürgen R. Weber ist Yannick-Muriel Noah als Jenny zu erleben. Das Beethoven Orchester steht unter der Leitung von David Perry.

Zur Wiederaufnahme von Die Zauberflöte am 9. Dezember am Theater Bremen übernimmt Gesche Geier die Partie der Ersten Dame und Stephen Clark singt den 2. Geharnischten. Killian Farrell dirigiert.

Am 9. Dezember steht an der Staatsoper Hannover die Wiederaufnahme von Hänsel und Gretel mit Khatuna Mikaberidze als Hexe auf dem Programm. Valtteri Rauhalammi hat die musikalische Leitung.

Elizabeth Reiter ist bei der Wiederaufnahme von Die lustige Witwe am 15. Dezember an der Oper Frankfurt erneut als Valencienne zu erleben. Hartmut Keil steht am Pult.

Die Dessauer Wiederaufnahme von Hänsel und Gretel am 16. Dezember präsentiert erneut Albrecht Kludszuweit in der Rolle der Hexe. Wolfgang Kluge hat die musikalische Leitung.

Zur Wiederaufnahme von Hänsel und Gretel am 21. Dezember am Aalto-Musiktheater Essen ist die niederländische Sopranistin Gabrielle Mouhlen erstmals als Gertrud zu hören. Friedrich Haider dirigiert.

Die Staatsoper Hannover zeigt am 21. Dezember die Wiederaufnahme von Aida. Unter der Leitung von GMD Ivan Repušić sind Khatuna Mikaberidze als Amneris und Brian Davis als Amonasro zu erleben.

Das Theater Erfurt zeigt an Silvester Ralph Benatzkys Operetten-Klassiker Im weißen Rössl mit Daniela Gerstenmeyer als Ottilie. Samuel Bächli steht am Pult.